Thursday, January 22, 2015

familylife | add a little confetti to each day... even if its not your birthday! {mit video}


das fräulein hat heute geburtstag. schon wieder. und ich bin jetzt offiziell mama eines teenagers! 13. unglaublich eigentlich. mit ein bisschen confetti-spaß und einem großen dankeschön für eure vielen lieben glückwünsche, vor allem auf INSTAGRAM, verabschieden wir uns jetzt schon mal ins wochenende. wir haben hier ein bisschen zu feiern! ;) 

it's the fräulein's birthday today. again! and i'm officially mom of a teenager as of today! 13. i can hardly believe it. with a little confetti fun we'd like to say thank you for all your lovely congratulations on INSTAGRAM and via other channels. so awsome! we also say goodbye for now to have an early head start into the family weekend to have a birthday party! ;)



luzie hatte schon seit wochen sehr viel spaß mit der REVERSE CAMERA FUN APP zusammen mit ihren freundinnen. heute haben wir es dann zur feier des tages mal gemeinsam ausprobiert. schade, dass die videos beim hochladen auf andere medien in der auflösung dann leider nicht so wirklich knorke sind. denn die rückwärts-videos machen spaß wie bolle! tschüssi.... 

luzie and her friends had a lot of fun with the REVERSE CAMERA FUN APP for weeks now. today i took the chance to try it myself. what a bummer that the results have such a poor resolution when uploded to other media. but the reverse videos are fun to make anyway! tschüssi....
 
& luzie natürlich!

Wednesday, January 21, 2015

travel tirol | von der ältesten konditorei tirols & dem kleinsten speckladen innsbrucks

travel innsbruck | luzia pimpinella

wenn ich an TIROL denke, dann denke ich nicht nur an majestätische berge und traumhafte landschaften, sondern natürlich an... essen! was sonst? kasspatzen, kaiserschmarrn, kaspress- und germknödel. all diese gloriosen köstlichkeiten, die sich direkt an die hüfte kleben. eigentlich ist es total verwunderlich, dass es überhaupt auch schlanke tiroler und tirolerinnen gibt, bei den kalorien, die hier quasi an jeder straßenecke locken. ich nehme euch heute mal mit an orte in der INNSBRUCKER altstadt, die sich die heimtückische kulinarische verführung zum ziel gesetzt haben.

when i think of TYROL, i do not only think of impressing mountains and beautiful landscapes. i also think of food... of course! what else should i think of? kasspatzen, kaiserschmarrn, kaspress- and germknödel, all these glorious delicacies that cause love handles almost immediately. it is so astonishing, that you can still find skinny tyrolians everywhere. how do they do this? because calories are lurking around every corner. today i'm going to take you to two amazing delicious places in the historic center of  INNSBRUCK, where you can indulge yourself with tyrolian specialities.

Monday, January 19, 2015

meine bucket list 2015 | denn ich liebe listen

eich bin ja eine passionierte listenschreiberin. ohne listen kann ich nicht leben, das war schon immer so. dinge auf einer liste abhaken zu können, sind mir quasi ein inneres blümchenpflücken! gibt es etwas schöneres? und der januar wäre nicht derselbe, wenn es in diesem monat bei mir nicht besonders viele listen gäbe... schließlich liegt ein ganzes neues jahr vor mir! wie eine leere seite papier, die gefüllt werden möchte! viele möglichkeiten, die genutzt werden wollen, und ziele, die erreicht werden wollen.

i'm a passionate scribbler of lists for every occasion. i can't live without lists. it has always been that way. to check of goals and to dos from a list is the best feeling ever, don't you think, too? january wouldn't be the same without even more lists in my life... after all a whole new year lies in front of me! like a blank page to be filled! so many possibilities that have to be used wisely. so many goals to be reached

bucket list, goals & to dos 2015 | luzia pimpinella

natürlich ist mir oft schon beim schreiben völlig klar, dass ich vielleicht nicht alles schaffen werde. aber das ist einkalkuliert, als lebenslanger listenschreiber ist man daran gewöhnt. wenn ich mir meine BUCKET LIST 2014 ansehe, dann freue ich mich vor allem, über die dinge, die ich wirklich getan habe. das sind übrigens die punkte 1, 2, 3, 9, 10 und 13, falls ihr neugierig seid. ich finde, das ist eine prima ausbeute. ein fotobuch {punkt 12} habe ich allerdings immer noch nicht gemacht.

aber jetzt ist ein neues jahr und die karten werden ganz neu gemischt! meine liste für 2015 ist ein sammelsurium von persönlichen goals und dingen, die ich endlich erledigen möchte. aber natürlich auch von orten, die ich bereisen möchte. ist ja klar, ohne die geht es nicht.

1. ich möchte unser haus entrümpeln. wir leben nun 10 jahre hier und es ist langsam erdrückend, was sich in einer solchen zeit alles so ansammeln kann. ich brauche wieder luft zum atmen. "ballast abwerfen" wird mein größtes persönliches ziel 2015 sein. {auch das mit dem fettesten inneren schweinehund, der hinterhältig immer wieder flüstert: aufräumen, och nööööö! mach mal lieber was schönes!}. auch mein nähzimmer, das mittlerweile einem stofflager gleicht, wird davon nicht verschont bleiben. so viele stoffe werde ich im leben nicht mehr vernähen können! alle nähverrückten unter euch, dürfen also damit rechnen, im laufe des jahres ein paar echte stoff-schnäppchen in meinem flohmarkt-blog finden zu können. so ich denn über den schweinehund siegreich bin.

2. ein weiteres größeres zuhause-projekt wird eine neue küche sein. ich sammele ja schon lange HIER küchen-inspirationen. bald ist es so weit... das alte wrack fliegt raus, neuer glanz zieht ein. darauf freue ich mich sehr!

3. ich habe da zwei lieblingssessel aus den 70ern, die ihr HIER in einer etwas älteren HOME STORY im hause pimpinella sehen könnt. die liebe ich nach wie vor, nur sind sie nach unserem WOHNZIMMER MAKEOVER in mint und pastelligen tönen doch etwas knallig in der farbe! ich habe beschlossen, die sessel brauchen einen neuen bezug. einen selbstgenähten. das jagt mir einen heidenrespekt ein, denn ich habe noch nie einen sessel gepolstert. aber ich werde es versuchen! ha!

4. neulich habe ich festgestellt, dass ich im letzten jahr kaum im kino war. eine schande, wo ich doch filme gucken so sehr liebe. das geht so nicht weiter! ich möchte wieder öfter mit meinem mann ins kino! ich denke, WILD - der große trip wäre eine gute gelegenheit, gleich mal damit anzufangen. wer von euch hat ihn schon gesehen? hat er euch gefallen?

5. schon lange kam es nicht mehr vor, dass wir in ein neues jahr gestartet sind und noch kein reiseziel für unseren großen familien-sommerurlaub im kopf gehabt hätten. nach dem {in jeder hinsicht} überwältigenden erlebnis TANSANIA im letzten jahr, haben wir uns irgendwie schwer getan. mein goal für ganz bald ist also, dass wir im familienrat ein urlaubsziel finden, mit dem wir alle drei glücklich sind. sobald entschieden ist, wohin es geht, lasse ich es euch natürlich wissen und werde euch auch bestimmt um eure tipps bitten.

6. ich gebe die hoffung auf, ein erstes reise-fotobuch nicht auf. unser die bilder unseres AFRIKA-urlaubs schreien ja förmlich danach.

7. in den osterferien werde ich mit meinem lieben eine woche in der TOSKANA verbringen. bisher waren wir nur im hochsommer dort. ich bin gespannt, wie uns florenz, siena, lucca und volterra im frühlig gefallen.

8. im sommer vor 25 jahren habe ich meine beste freundin sonni am strand von kroatien aufgegabelt. ich glaube, manche wege kreuzen sich, weil es einfach so sein soll! grund genug, um dieses großartige jubiläum gemeinsam zu feiern... und zwar mit einen mädels-städtetrip nach BARCELONA. ich brauche woh nicht betonen, dass ich mich darauf schon wie bolle freue!

nun, der rest soll kommen, wie er mag. ich bin ja der festen überzeugung, dass jederzeit großartige dinge passieren können. wer weiß, was 2015 sonst noch so bringt... 

und ihr? liebt ihr listen genau so wie ich oder haltet ihr sie für gänzlich überflüssig? habt ihr eine eigene bucket list  für 2015? was steht spannedes darauf?


of course i know, that sometimes i won't check off every single point. but i'm used to this, as being a lifelong lister. looking at my BUCKET LIST 2014, i'm happy about everything i really made. like the number 1, 2, 3, 9, 10 and 13 if you like to know which. i think that is quite a lot! so sad that i still didn't manage to create a photo book though {no.12}.

but new year new chances, right!? my list for 2015 is a smorgasbord of personal goals an thing i want to accomplish. but there are also some places i want to travel to this year of course. i can't do without.

1. first of all i want to declutter the house. we moved in 10 years ago and sometimes i can't belive how much clutter piled up over the years. i need some air to breathe again. so jettison things we don't need is one of my biggest goals in 2015. {and probably the hardest when it comes to conquer my weaker self!}. the decluttering project will include my sewing studio that resembles a fabric store! there is more stuff that i will be ever able to sew up. much of that will have to go.

2. another huge home project will be our kitchen. i've been gathering kitchen inspirations HERE for a while. now is the time to realize them very soon. we'll throw out the old wrecked kitchen and a new and shiny one will move in. i'm so excited!

3. i own two 70s chairs i really love. you can see them HERE in an older HOME STORY posting of  our place. i still love them very much. but after our LIVING ROOM MAKE-OVER in mint and pastel tones they seem a little too "loud" colored! i decided to cover them with a softer colored fabric. i'm quite nervous about that, because i never did a upholstery job before. but i will try! ha!

4. lately i realized, that we didn't go out to the movies very often over the last year. it's a shame, because i love watching movies at the cinema. i can't go on like that! this year there have to be be more hubby movie dates! i think to go an watch WILD could be a good start. did you see it already? what do you think about it?

5. i can't remember the last time we started into a new year without even knowing a destination for our big summer family vacation. maybe it's because last years trip to TANZANIA was so special and overwhelming in many ways. so i really want to bainstorm with my lovelies an find a destination for our summer holidays very soon. to find a place that makes everyone of us happy. as soon as we figured it out, i'll let you know. and of course i will ask for your personal tips.

6. i still hope that i manage to create my first travel photo book. after all our afrika memories need one.

7. during this years easter school holidays i'll be travelling to the TUSCANY with my lovelies. last time we've been there it was midsummer. this time i'm looking forward to some different experience while visiting florence, siena, lucca and volterra in spring time.

8. 25 years ago i met my best friend sonja at a beach in croatia. i believe that sometimes paths cross for a reason. it just had to be! we're going to celebrate our BFF annivesary wit a girls citytrip to BARCELONA. no need to say, that i just can't wait!

well, all the rest is up to destiny. i'm a firm believer that great things will happen by surprise. who knows what else 2015 will bring...

what about you? do you love writing lists as much as i do? or do you think they are overrated? do you have yourself a bucket list for 2015? what's on it?



P.S. dieses fast unwirkliche foto habe ich übrigens an einem traumhaften tag im echten leben auf der isla holbox in MEXIKO geschossen. es scheit, als gäbe es keine grenzen, keinen horizont! für träume und wünsche und ziele gibt es auch keine. oder?

P.S. i shot this almost unreal photo on a wonderful day in real life at the isla holbox MEXIKO. it seen like there is no horizon and no limit! i think, the are none for dreams and whises either.

Friday, January 16, 2015

food love | fixes freitagsessen - schnöde pellkartoffeln mit fancy flusskrebsschwänzen & gurken-knoblauch-joghurt

rezept - pellkartoffeln, flusskrebsschwänze & gurken-knoblauch-joghurt | recipe: boiled potato in  the skin, crayfish & garlic cucumber greek yoghurt sauce | luzia pimpinella

ah, endlich freitag! ich weiß ja nicht, wie es bei euch freitags so aussieht, aber hier ist dieser tag der woche immer viel zu vollgepackt, bevor endlich das wochenende beginnen kann. kein wunder, dass ich freitags auf große kocherei am abend grundsätzlich keine lust mehr habe! deshalb gibt es meistens etwas ganz schnelles, wie zum beispiel einen salat oder ein einfaches pasta-gericht. neulich mittag hatte ich seit langem mal wieder pellkartoffeln auf dem teller und die waren so lecker, dass sie auch ganz großartig zum freitagabend-essen taugen. veredelt habe ich meine schnöde pellkartoffel mit flusskrebsschwänzen {die habe ich fertig gegart gekauft} und einem gurken-knoblauch-joghurt. dazu habe ich griechischen joghurt mit knoblauch, salz, peffer und ein bisschen pimenton abgeschmeckt und mit einem stück grob geraspelter salatgurke vermengt. das ganze sieht auf einer kartoffel nicht nur fabelhaft aus, sondern schmeckt auch so! 

vielleicht ist das ja auch eine leckere idee für euren nächsten freitagabend? aber erst einmal wünsche euch ein schönes wochenende!

ah, it's friday at last! i don't know what your fridays usually look like. mine is always packed with far too many to-dos until i can finially start into the weekend. so it's only natural that it it's that day of the week when i really don't feel like cooking a big dinner. salads or a quick meal dish are perfect for fridays... or this dish i had for lunch the other day. i haven't had boiled potatoes in the skin for a long time, but this was so delicious that it made it onto my list of quick and easy friday night dinners. i pimped my simple potato with crayfish tails {i bought them cooked and ready-to-use} plus a garlic and cucumber greek yoghurt sauce. i just mixed the yoghurt with some fresh garlic, salt, pepper, a pinch of pimenton and roughly grated cucumber. this stuffed potatoe doesn't only look fabulous, it also tastes that way!

maybe this is an inspiration for your next friday dinner? you should give it a try! but first, have a great weekend everyone! 

Thursday, January 15, 2015

DIY | kerzenhalter aus holzkugeln in skandinavischem design... ein trendstück ganz einfach selbstgemacht!

DIY | kerzenhalter aus holzkugeln - skaninavisches design leicht selber machen | luzia pimpinella

diese wintersaison will ja nicht so recht in die puschen kommen hier in nordeutschland. ich finde, bei so einer schlechten vorstellung, kann der er auch gleich abhauen und dem frühling platz machen! ich hab da jetzt schon mal nachgeholfen. zumindest in unseren vier wänden. wer auch immer mit dem holzkugel-trend begonnen hat, ich danke ihm dafür. bei vielen interior-designer-teilchen, die man dieser tage für teilweise ganz schön viel geld sieht, hüpft doch geradzu das selbermacher-herz. denn durchbohrte holzkugeln gibt es in so vielen größen schon für ein paar cent und die möglichkeiten angesicht dieser wohnaccessoires-welle scheinen unerschöpflich. mein erstes holzkugel-DIY-projekt ist ein "kerzenhalter"... ähm, auch wenn der nicht viel halten muss. habt ihr eine bessere idee für einen passenden namen?

here in nothern germany this winter season really isn't getting its act together. i've never seen such a poor winter performance. so i think it can also go away and give space for spring! i already made spring happen the other day. at least inside our home. i don't know who exactely came up with the wodden balls trend. but whoever was the first... thank you! you can see a lot of designer interios pieces currently. most of them are quite pricey though they are pretty simple. however, they make my crafty heart beat faster, because many of these objects are easy to make myself. you can buy wood balls in so many diferent sized for a few cents. so the first wooden ball DIY-project i made lately was this "candle holder" ... well, although it doesn't have to hold anything really. do you have a better idea for a proper name?

Wednesday, January 14, 2015

#BIWYFI reloaded | neustart eines arg vermissten fotoprojekts ... und alle so... YEAH!

#BIWYFI - beauty is where you find it 2015 | foto-projekt | luzia pimpinella

okay, ihr lieben! ihr habt mich soweit! unser kollektives fotoprojekt BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT wird wiederbelebt. in den letzten paar monaten habe ich immer wieder nachrichten erhalten, dass euch diese fotoaktion sehr fehlt, und ich muss zugeben, sie fehlt mir auch. also hoffe ich, dass dies gute nachrichten für euch sind... lasst uns das baby gemeinsam wieder auf spur bringen! 

Tuesday, January 13, 2015

BLOGST basis workshop HAMBURG | save the date!

blogst blogger basis workshop hamburg | märz 2015 | luzia pimpinella

wenn dinge riesig viel spaß machen, sollte man sie unbedingt wiederholen, finde ich! deswegen habe ich auch keinen moment gezögert, als clara aka frau TASTESHERIFF und ricarda aka frau 23qm STIL mich fragten, ob ich sie nicht erneut bei ihren BLOGST workhops 2015 unterstützen wollte. im letzten jahr durfte ich ja bereits als co-referentin an claras seite zwei workshop-klassen mit großartigen mädels unterrichten. jetzt freue ich mich, dass es im märz einen neuen termin für einen BLOGST BASIS workshop in HAMBURG. wenn ihr einen blog starten möchtet oder vielleicht gerade noch recht frisch in das bloggerleben gestartet sein, geben claretti und ich euch starthilfe und und behandeln die wichtigsten themen rund um einen glatten einstieg in die bloggerwelt. es wird mit sicherheit wieder ein enorm spannender tag!

mehr infos zum workshop und auch die direkte anmeldemöglichkeit findet ihr HIER auf der BLOGST homepage. wir freuen uns auf euch!!!

Monday, January 12, 2015

travel tansania | der elefant und der baobab

travel tansania | elefant & baobab in der serengeti | luzia pimpinella

seit geschlagenen zwei monaten ist es hier nun schon grau und regnerisch. von echtem winter keine spur. kein wunder, dass mein fernweh zur zeit besonders doll in der brust brennt. was unseren familienurlaub im kommenden sommer angeht, haben wir auch noch keine definitive entscheidung getroffen. solange ich also nicht in vorfreude auf kommendes schwelgen kann, begnüge ich mich mit wunderbaren erinnerungen an vergangene reisen. denn grau kann auch wunderschön sein! grau wie die elefanten, die wir auf unserer safari in TANSANIA sehen durften.

it has been all grey and dull weather for two months now. not a bit of real winter here in germany. so it's no wonder my wanderlust is currently burning in my chest more than ever. any plans for this years family vacation aren't ripe for decision yet. so no happy anticipation for now but at least happy memories to bask in. because the color grey can be also very beautiful! grey like the elephants we were watching on our safari in TANZANIA.